Zurück zur Seite Ersatzteile für Norton Motorräder

Ölabsperrhahn mit Elektroschalter zur Zündunterbrechung

Viele Commando und Dominator Besitzer leiden darunter, dass nach längerer, manchmal auch kürzerer Standzeit das Motoröl vom Öltank an der Ölpumpe vorbei in den Motor rinnt, und diesen bis obenhin auffüllt.
Bevor sie die Maschine sicher starten können, müssen sie das Öl aus dem Gehäuse ablassen und den Öltank wieder auffüllen.
Um sich diese Arbeit zu ersparen und den Mangel abzustellen, setzen viele einen Ölhahn in die Öl-Ansaugleitung zwischen Öltank und Zahnradpumpe ein. Das funktioniert wunderbar, solange man nicht vergisst vor dem Motorstart den Hahn zu öffnen. Wird das allerdings doch nicht gemacht, und das passiert leider immer wieder, wird es unausweichlich zum Motorschaden führen.

Als Lösung bieten wir einen Kugel-Absperrhahn mit gekoppeltem Ein-Aus-Schalter an. Wenn der Absperrhahn geschlossen ist, sind die elektrischen Anschlüsse getrennt. Wenn der Hahn geöffnet ist, sind die Anschlüsse geschlossen
Man kann also einfach die Versorgungsleitung zur Zündanlage über den Schalter laufen lassen, und schon ist ein Motorlauf bei geschlossenem Ölhahn nicht mehr möglich.
Der Qualitätselektroschalter ist bis 10 Ampere Stromstärke zugelassen, somit können Verbraucher bis zu 120 Watt Leistung an der 12 Volt Anlage betrieben werden, genug für die reine Zündanlage, jedoch nicht ausreichend für zusätzliche Verbraucher wie Licht, Hupe, ...

Hergestellt aus CNC-gefrästem Aluminium und vernickeltem Messing.

Lieferbar für Schläuche mit einem Innendurchmesser von 8mm, 9mm oder 10 mm.

Preis: 39,00 Euro incl. MWSt.

3 Ölabsperrhähne

Ölabsperrhahn

nach oben