Zurück zur Übersicht: Velocette Ersatzteile aus eigener Produktion

Kontaktlose 12V Transistorzuendung zur Installation in vorhandene Magnetzünder

Wir bieten Ihnen hier eine Reparaturlösung und gleichzeitig Tuning Maßnahme für defekte und schwache Zündmagnete von Lucas und BTH an.

Wer von uns kennt das nicht, das Wetter ist schön, die Sonne scheint warm, wir schlüpfen in unsere regenfeste Tourenkombi und schützen die herausschauenden Körperenden mit Stiefeln, Handschuhen und Integralhelm.
Jetzt nur noch schnell das Motorrad ankicken und los gehts!
Los geht es leider noch lange nicht, denn der potente Eintopf weigert sich nachhaltig zu starten. Ab und zu ist ihm ein verhaltenes "Pöfff" oder "TschaTschaTscha" mit Rauchzeichen aus dem Vergasertrichter zu entlocken, aber das war es schon. Erst wenn wir, inzwischen vollständig durchgeschwitzt, den Motor 20, 30 mal durchgetreten haben, nimmt er seine Arbeit auf um uns bis zur nächsten roten Ampel zu befördern und dort, auf Leerlaufdrehzahl einreguliert, mit deutlichen Unmutsäußerungen seinen Betrieb einzustellen.
Jetzt zeigt er uns, was es bedeutet ein Sportmotorrad zu fahren, denn eine betriebswarme 500er Velocette mit schwachem Zündmagneten anzukicken oder ohne Hilfe allein anzuschieben ist sehr sportlich!

Transistorzuendung Single

Da selbst frisch gewickelte und magnetisch verstärkte Zündmagnete nur sehr kurzzeitig oder gar nicht befriedigend funktionieren und nicht genügend Zündleistung zur Verfügung stellen, haben wir eine Transistorzündung für den Einbau in bestehende Lucas und BTH Magnetzünder hergestellt.

Falls Ihr Motorrad bereits mit einer starken und zuverlässigen 12 Volt Lichtanlage, wie zum Beispiel hier erhältlich, ausgerüstet ist, können Sie mit wenig Aufwand und ohne den Motor öffnen zu müssen unsere leistungsfähige und zuverlässige Transitorzündung nachrüsten.
Startverhalten und Motorleistung werden sich wesentlich verbessern, der Motor wird sauberer laufen und wesentlich mehr Kraft im mittleren Drehzahlbereich entwickeln.
Die Zündzeitpunktverstellung erfolgt wie bisher durch den internen mechanischen Fliekraftregler oder mittels Handverstellung per Seilzug.

Lucas Auto Advance Conversion

Das ursprüngliche (hier schwarze) Hochspannungskabel, das vom Zündmagneten zur Zündkerze führte, wird nicht mehr benötigt und wurde blind gelegt.
Die Anschlusskabel zum Hallsensor können durch die etwas aufgebohrte Bohrung in der Kunsstoffkappe geführt werden

Lucas Auto Advance Conversion

Die Lucas Zündspule lässt sich mit 2 Halteschellen gut versteckt am senkrechten Rahmenrohr zwischen Öltank und Batterie unterbringen, auch die Elektronikbox kann dort mit Kabelbindern sicher und schnell befestigt werden.

Lucas Auto Advance Conversion

VMT 1007C diente auch als Versuchsträger für die neue Transistorzündung. Das System hat sich über den besonders heißen Sommer 2018 auch auf Langstreckenfahrten bestens bewährt. Bisher ergaben sich keinerlei Ausfälle.

Alle Preise incl. Mehrwertsteuer:

  • Transistorzündung, mit Zündschloss und Lucas Zündspule 225.- Euro
  • Wie oben, aber ohne Zündschloss 189.- Euro
  • Wie oben, aber ohne Zündschloss und ohne Zündspule, Zündkabel und Kerzenstecker 155.- Euro

nach oben